Wie man den Fehler „Keine SIM-Karte erkannt“ auf Android behebt

Es gibt verschiedene Gründe, warum Ihr Android-Gerät die SIM-Karte nicht lesen kann. Einige mögliche Ursachen könnten darin bestehen, dass Sie die SIM-Karte nicht richtig eingelegt haben, oder dass Ihr Android-Gerät ein Softwareproblem hat. Was auch immer der Grund ist, es muss schnell eine Lösung gefunden werden.

Hier sind einige Korrekturen für den Fall, dass Ihr Android-Telefon die SIM-Karte nicht erkennen kann.

Verwandtes: Embedded Sim (eSim) erklärt und wie es sich auf Sie auswirkt

Die Grundlagen

Wenn die Ursache für den Fehler auf Ihrer SIM-Karte ein Software-Problem ist, genügt manchmal ein einfacher Neustart, um das Problem zu beheben. Drücken Sie so lange auf den Netzschalter, bis das Popup-Fenster mit der Option „Neustart“ erscheint. Tippen Sie darauf, um das Telefon neu zu starten. Wenn das Telefon nicht mit einer „Neustart-Funktion“ ausgestattet ist, schalten Sie es aus, warten Sie dreißig Sekunden und schalten Sie es dann wieder ein.

Eine andere einfache Lösung in neueren Android-Versionen besteht darin, zu überprüfen, ob Ihre SIM-Karte tatsächlich eingeschaltet ist. Gehen Sie dazu zu „Einstellungen -> Netzwerk & Internet -> SIM-Karten“ und tippen Sie dann auf den Schieberegler neben Ihrer SIM-Karte, so dass sie „Ein“ ist.

fix-no-sim-card-detected-android-sim-card-on

Ändern Sie den Netzwerkmodus auf Auto

Die Änderung des Netzwerkmodus auf Auto ist eine weitere Methode, die Sie ausprobieren können. Sie können dies tun, indem Sie zu „Einstellungen -> Mobile Netzwerke -> Netzwerkmodus“ gehen und die erste Option wählen, die LTE/WCDMA/GSM (automatische Verbindung) sein wird.

sim-netzwerk
Wählen Sie den korrekten Netzbetreiber
Wenn der Netzbetreiber, bei dem Sie sich befinden, nicht derjenige ist, der in den Einstellungen Ihres Android-Geräts ausgewählt ist, erhalten Sie auf jeden Fall den SIM-Kartenfehler. Um sicherzustellen, dass Sie den richtigen haben, gehen Sie zu „Einstellungen -> Mobilfunknetze -> Netzbetreiber -> Netze suchen“. Sobald Ihr Android-Gerät mit der Suche fertig ist und die Ergebnisse anzeigt, tippen Sie auf Ihren Netzbetreiber.

sim-Suche
Geben Sie Ihre Netzwerk-APN-Einstellungen manuell ein
Wenn die beiden oben genannten Methoden nicht funktionieren, ist es möglich, dass Ihre SIM-Karte den Kontakt mit dem Netz, mit dem sie sich verbinden soll, vollständig verloren hat. Wenn das passiert ist, müssen Sie möglicherweise die APN-Einstellungen Ihres Netzbetreibers manuell eingeben.

Auf einem modernen Android-Gerät (ab 9.0 Pie) tun Sie dies, indem Sie zu „Einstellungen -> Netzwerk & Internet -> Mobilfunknetz -> Erweitert -> Zugangspunktnamen“ gehen und dann auf das ‚+‘-Symbol in der oberen rechten Ecke klicken.