ETH/USD handelt um 338 Dollar

Ethereum-Preisvorhersage: ETH/USD handelt um 338 Dollar; weitere Schmerzen könnten in den Fokus rücken

Ethereum (ETH) taucht unter die Hauptstützen ab, und es könnte sich weiter in Richtung 325 Dollar bewegen, wenn es nicht über 335 Dollar bleibt.
ETH/USD-Markt

Schlüssel-Ebenen:

  • Widerstandsebenen: $380, $400, $420
  • Unterstützungsstufen: $300, $280, $260

Die ETH/USD wird zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels auf die 330-Dollar-Marke zurückgeführt. Die ETH-Münze hat, wie jede andere Altmünze bei Bitcoin Rush, einschliesslich Bitcoin, eine düstere Bewegung gegenüber dem US-Dollar erlebt und in den letzten 24 Stunden ihren Tiefststand nahe der Hauptunterstützung bei $332 erreicht.

Was ist von Ethereum (ETH) zu erwarten?

ETH/USD schwebt derzeit unter dem gleitenden 9- und 21-Tage-Durchschnitt und versucht, sich vom Intraday-Tief zu erholen. Mit einem Rückschlag sank Ethereum jedoch auf Testunterstützungen um $332, während es derzeit um $338 gehandelt wird, was einem Verlust von 0,64% seines Wertes seit Beginn des heutigen Tages entspricht und praktisch von Tag zu Tag unverändert geblieben ist.

Nichtsdestotrotz folgt der Ethereum-Preis weiterhin dem Abwärtstrend, befindet sich aber immer noch innerhalb des Kanals, und jeder Versuch, unter den Kanal zu brechen, könnte die nächste Unterstützung bei den Niveaus von $300, $280 und $260 erreichen. Umgekehrt, wenn die Bullen den Preis über die gleitenden Durchschnitte drücken und die Aufwärtsbewegung oberhalb des Kanals beibehalten, könnten die Käufer Widerstand bei $380, $400 und $420 finden.

Mit anderen Worten, der technische Indikator bewegt sich oberhalb der 40er-Marke in die gleiche Richtung, was auf eine mögliche Seitwärtsbewegung in den Markt hindeutet.

Gegenüber Bitcoin blieb der Marktpreis im aufsteigenden Kanal, da die Münze beginnen könnte, sich seitwärts zu bewegen. ETH/BTC wird derzeit auf dem Niveau von 0,032 BTC gehandelt, und die Bullen laut Bitcoin Rush konnten den Preis nicht über den gleitenden 9- und 21-Tage-Durchschnitt drücken. Betrachtet man die Tages-Chart, so könnten, falls der Markt weiter fällt, die nächsten wichtigen Unterstützungen wahrscheinlich bei 0,030 BTC und darunter liegen.

Allerdings könnte eine mögliche zinsbullische Bewegung oberhalb der gleitenden Durchschnitte die Widerstandsmarke von 0,035 BTC und darüber erreichen. Der stochastische RSI befindet sich immer noch im überverkauften Bereich, was darauf hindeutet, dass der Markt weiter fallen könnte.